Rezept: St. Pierre auf Spargel-Kartoffelragout mit Safran

St. Pierre auf Spargel-Kartoffelragout mit Safran

Print Recipe
St. Pierre auf Spargel-Kartoffelragout mit Safran
Rezept: St. Pierre auf Spargel-Kartoffelragout mit Safran
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Kategorie Filet
Hauptzutat St. Pierre
Portionen
Person(en)
Zutaten
  • 180 g Filet mit Haut
  • Olivenöl oder Bratbutter
  • Mehl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Spargeln grün und/oder weiss, geschnitten
  • Kartoffel in Würfel geschnitten
  • Dill
  • Butter
Sauce
  • 0.5 Zwiebel gehackt
  • 1 KL Butter
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Fischfond
  • 1 dl Rahm
  • Safran
Kategorie Filet
Hauptzutat St. Pierre
Portionen
Person(en)
Zutaten
  • 180 g Filet mit Haut
  • Olivenöl oder Bratbutter
  • Mehl
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Spargeln grün und/oder weiss, geschnitten
  • Kartoffel in Würfel geschnitten
  • Dill
  • Butter
Sauce
  • 0.5 Zwiebel gehackt
  • 1 KL Butter
  • 1 dl Weisswein
  • 1 dl Fischfond
  • 1 dl Rahm
  • Safran
Rezept: St. Pierre auf Spargel-Kartoffelragout mit Safran
Votes: 0
Rating: 0
You:
Rate this recipe!
Zubereitung
  1. Filet längs halbieren. Würzen. Mit Mehl bestäuben.
  2. Geschnittene Kartoffeln und Spargeln blanchieren.
  3. Safransauce zubereiten (Zwiebel in Butter dünsten, mit Weisswein ablöschen, Fischfond dazu, zur Hälfte einkochen. Safran und Rahm dazugeben). Warm halten.
  4. Spargel-Kartoffelragout in Butter wärmen. Mit Dill verfeinern. Warm halten.
  5. Filets beidseitig braten, 6–8 Min. Gesamtbratzeit. Anrichten. Servieren.
Tipp
  • Die geschnittenen Kartoffeln für die Farbe separat mit Safran im Wasser blanchieren.
  • Für dieses Gericht eignen sich auch Steinbutt oder Seezunge.