Rezept: Baramundi Burger mit Zwiebel-Chutney
Druck-Version
1 Person
  • 140 g Filet mit Haut
  • Bratbutter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle

  • Sesambrötchen
  • Friséesalat
  • Tomatenscheiben

Chutney

  • 1 rote Zwiebel gehackt
  • 1 EL Olivenöl
  • 20 g Zucker
  • 0.5 dl Apfelessig
  • 2 dl Rotwein

  • Cocktailsauce oder Sweet Chili Sauce
Baramundi Burger mit Zwiebel-Chutney
  • Filet würzen.
  • Chutney: Zwiebel in Olivenöl dünsten, Zucker dazu, mit Apfelessig und Rotwein ablöschen. Zugedeckt einkochen lassen.
  • Filet braten, 5 Min. Gesamtbratzeit, zuerst die Hautseite, dann die Fleischseite. Warmstellen.
  • Sesambrötchen halbieren und toasten.
  • Brötchenboden mit Chutney, Salat und Tomatenscheiben belegen. Gebratenes Filet darauf platzieren. Brötchendeckel darauflegen. Dazu Cocktail- und/oder Sweet Chili Sauce.
  • Servieren.

Tipp

  • Für dieses Gericht eignen sich auch Loup de mer, Snapper oder Dorade Royal.