Sashimi-Rosen
Druck-Version
1 Person
  • je 50 g Filets
  • 1/4 KL Wasabipulver
  • 1/2 KL Sake Reiswein
  • 3 Ingwerscheiben
  • 3 Korianderblätter
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Wakamesalat und Edamame

Marinade:

  • 2 EL Sojasauce
  • 1 EL Sesamöl
  • 1 KL weisse und schwarze Sesamkörner
Loup de mer, Frischlachs & Thunfisch Sashimi-Rosen
  • Jedes Filet dritteln. Jeweils drei geschnittene Filetstreifen überlappend aneinanderlegen.
  • Wasabipulver mit Sake Reiswein zu einer Paste verrühren und auf die Filetstreifen verteilen. Ingwerscheiben und Koriander darauflegen. Mit Salz und Pfeffer aus der Mühle würzen.
  • Filetstreifen zu einer Rose aufrollen.
  • Alle Zutaten der Marinade miteinander vermischen. Die Sashimi-Rosen mit der Marinade bestreichen.
  • Dazu Wakamesalat und Edamame.
  • Servieren.

Tipp

Für dieses Gericht eignen sich auch Lachsforelle, Zander und Tilapia.