Rezept Zander mit «Oona Caviar» auf Eierstich
Druck-Version
4 Personen

Fisch

  • 320 g Filet Royal mit Haut
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Bratbutter

Kaviar

  • 50 g «Oona Caviar»
  • 50 g Lachsrogen
  • Crème Fraîche

Eierstich

  • 1 KL Butter
  • ½ Zwiebel
  • 2 Eier
  • 1 dl Milch
  • 1 dl Vollrahm
  • Muskatnuss
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle
  • Klarsichtfolie
Zander mit «Oona Caviar» auf Eierstich

VORBEREITEN

    Fisch

    • Filet Royal in gleichmässige Carrés portionieren.

    Eierstich

    • Zwiebeln ca. 5 Min. in Butter dünsten, ohne dass sie Farbe annehmen. Beiseitestellen.
    • Eier, Milch, Rahm verrühren. Mit Muskatnuss und Salz und Pfeffer würzen. Alles gut vermischen. Gedünstete Zwiebeln dazu.
    • Vier Gratinschalen mit Butter ausstreichen und die Eiermasse einfüllen. Mit Klarsichtfolie abdecken.

    ZUBEREITEN

      Eierstich

      • Im auf 160°C vorgeheizten Ofen ein Wasserbad bereitstellen. Die zugedeckten Gratinschalen ins Wasserbad stellen und ca. 20 Min. pochieren bis die Eiermasse fest ist.
      • Ofen etwas öffnen und den Eierstich darin warmhalten.

      Fisch

      • Mit Salz und Pfeffer würzen. Braten, zuerst die Hautseite, dann die Fleischseite. Gesamtbratzeit ca. 6 Min.

      ANRICHTEN

      • Carrés auf Eierstich legen. «Oona Caviar», Lachsrogen und Crème Fraîche darauf verteilen. Servieren.

      Tipp

      Für dieses Gericht eignen sich auch Filets Royal mit oder ohne Haut vom Frischlachs, Rotbarsch oder Kabeljau.